Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Betrüger geben sich als Mitarbeiter von DACH Schutzbekleidung aus.
Wir sehen uns als Hersteller von Schutzbekleidung aus Rastatt in der Verpflichtung unseren Beitrag für den Einzelhandel zu leisten.
Die ausgestrahlte Sendung von Kontraste zeigt, wie wichtig es ist, dass die wahren Helden des medizinischen Alltags geschützt werden.
DACH Schutzbekleidung chartert Boeing 767 mit dringend benötigter Schutzausrüstung für medizinisches Personal im Kampf gegen die Corona-Krise.
Artikel von tagesschau.de. Atemschutzmaske, OP-Maske oder genähter Mundschutz - die Unterschiede bei Masken und dem Schutz, den sie bieten, sind groß. Manche könnten sogar ein falsches Sicherheitsgefühl vermitteln, meinen Experten. Von Kai Laufen, SWR
Masken aus Rastatt? DACH Geschäftsführerin Ming Gutsche im Gespräch mit ZEIT ONLINE über den Aufbau einer eigenen Produktion in Rastatt, Baden-Württemberg.
In Deutschland steigt die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus weiter an. Damit wächst die Angst der Menschen vor einer Ansteckung. Die meisten Fälle sind bisher in NRW aufgetreten.
"Manche wollen für zwei Millionen Euro Schutzmasken einkaufen." Ming Gutsche lässt Schutzkleidung wie Atemmasken in China herstellen und verkauft sie in Deutschland. Doch bald schon ist ihr Lager leer. China liefert nicht mehr. Ein Interview mit ZEIT ONLINE.
Badische Neueste Nachrichten, Artikel vom 31.01.2020: Das Coronavirus stellt den Schutzkleidungs-Produzenten DACH vor besondere Herausforderungen.
Das neue Coronavirus (2019-nCoV) breitet sich weiter aus. Die Übertragung scheint erstaunlich schnell zu gehen. Anders als zu Beginn angenommen, ist eine Infizierung von Mensch zu Mensch möglich.
1 von 4