Ansturm auf Atemschutzmasken aus Rastatt

Badische Neueste Nachrichten, Artikel vom 31.01.2020.

Das Coronavirus stellt den Schutzkleidungs-Produzenten DACH vor besondere Herausforderungen.

Rastatt. "Eigentlich wären wir schon seit über einer Woche ausverkauft", sagt Ming Gutsche. Seit Bekanntwerden des Coronavirus sind die Produkte des Rastatter Unternehmens DACH überaus gefragt, macht die Geschäftsführerin deutlich. DACH entwickelt, produziert und vertreibt Schutzbekleidung vor allem für den medizinischen Bereich, aber auch für die Industrie. Für Atemschutzmasken ist DACH in Deutschland Marktführer. Nun herrscht rege Nachfrage. Das geht so weit, dass das Firmengelände von chinesischen Händlern mit Lkw belagert wird, die die Waren direkt vom Hof mitnehmen möchten – egal zu welchem Preis. Doch solche "Krisenkäufer" erhalten laut Gutsche keine Ware. Seit 27. Januar wurde zudem der Online-Handel eingestellt. Die Versorgung von "langjährigen Stammkunden" sei das primäre Ziel. "Derzeit können wir keine Neukunden annehmen", heißt es auf der Internetseite des Unternehmens.

Weiterlesen (PDF)

 

 

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.