Atemschutzmaske Comfort | DACH Germany
True
Produktbild

Atemschutzmaske Comfort

Atemschutzmaske Comfort

Atemschutzmaske ohne Ventil EN149:2001+ A1:2009, FFP2 NR D

Days
Hours
Mins
Secs
1
  • Handelsmarke
  • Hersteller
  • Außenseite
  • Innenseite
  • Filtermedium
  • Nasenbügel
  • Gummiband
  • Persönliche Schutzausrüstung Klassifizierung
  • Atemschutzgeräte – Filtrierende Halbmasken zum Schutz gegen Partikeln
  • Gebrauch
  • Lagerung
  • Umweltverträglichkeit und Entsorgung

Diese Kombination existiert nicht.

0 Karton

Wir bauen für Sie um! Aktuell sind leider keine
Bestellungen über unseren Shop möglich. 
Gerne sind wir für Sie unter info@dach-germany.de
oder +49 7222 15989-0 erreichbar.

Beschreibung

Spezifikationen

Dokumente

Die DACH Comfort-Serie von Atemschutzmasken vereint Komfort, Sicherheit, Hygiene, Funktionalität, Zuverlässigkeit und Design. Dieses Atemschutzgerät der Schutzklasse FFP2 NR D bietet zuverlässigen Schutz vor schädlichen und weniger toxischen Substanzen; und schützt den Antragsteller vor Feinstaub in der Luft und vor gefährlichen Stoffen mit einer Konzentration, die 10-mal höher als der standardisierte AGW-Wert sein kann. Erfüllt alle relevanten Standards und übertrifft die geforderten Leistungskriterien mit herausragenden Testergebnissen.

Alle Vorteile auf einen Blick:
• Komfortables flaches Faltdesign ermöglicht schnelles und bequemes Handling
• Einzeln verpackt, um eine Kontamination vor der Anwendung zu verhindern
• Farbcodierung zur schnellen Erkennung der Schutzstufe
• Durchgehende Gurte, um den Druck gleichmäßig zu verteilen
• Latexfreies Material zur Vorbeugung aller allergischen Reaktionen
• Flexibler Nasenbügel für perfekten Sitz
• Dolomit-Test sorgt für maximalen Atemkomfort
• Hervorragende Testergebnisse garantieren einen zuverlässigen Schutz
• Minimaler Atemwiderstand sorgt für maximalen Komfort
• Das flüssigkeitsabweisende Außenmaterial erhöht den Schutz gegen wässrige Lösungen

Anwendung z.B.
• Bakterien (Risikogruppe 2), Pilzsporen
• MRSA (multiresistenter Staph. Aureus)
• Tuberkulose-Erreger (FFP3 für multiresistente Tuberkulose-Erreger)
• Medizinische und pharmazeutische Laboratorien
• Steinstaub mit signifikantem Quarzgehalt, Zement
• Glas und Mineralwolle, Asbest
• Pestizide (wässrige Lösungen)
• Aluminium-, Blei-, Kupfer-Staub
• Malen, Lack, Quarz, Rauch
• Holzstaub, Graphit, Mehlstaub, Baumwollstaub
• Malen, Lack, Quarz, Rauch